Sportwetten bezahlen per Giropay

9.3

Was genau verbirgt sich hinter der Zahlung mithilfe von Giropay? Im Gegensatz zu E-Wallets wie PayPal oder Neteller tritt Giropay bei der Zahlung nur als Vermittler zwischen der Bank des Kunden und dem Buchmacher in Erscheinung.

SKU: 5 Categories: ,

Sportwetten bezahlen per Girppay

Giropay ist eine inzwischen weit verbreitete Zahlungsmethode zur Online-Überweisung. Während normale Banküberweisungen mehr als drei Werktage in Anspruch nehmen, lässt sich eine Zahlung per Giropay in wenigen Augenblicken abschließen. Auf diese Weise stellen Giropay Sportwetten eine beliebte Möglichkeit dar, um innerhalb weniger Minuten mit dem eigenen Konto zu bezahlen.

Unterstützt wird dieses System inzwischen von der klaren Mehrheit der Banken im deutschsprachigen Raum. Warum Giropay eine so gute Alternative sein kann und welche Vorteile damit verbunden sind, klären wir in diesem Artikel.

Giropay und die Wettanbieter – die wesentlichen Fakten

Schon seit dem Jahr 2005 steht das digitale Bezahlverfahren Giropay zur Verfügung. Das Unternehmen konnte seinen Geschäftsbereich seither stets erweitern und immer mehr Kunden von sich überzeugen. Ursprünglich wurde die Zahlungsmethode entwickelt, um speziell im E-Commerce einfache Zahlungen zu ermöglichen. Inzwischen bietet sich auch bei den Sportwetten die Möglichkeit, ganz flexibel auf diese Unterstützung zurückzugreifen.

Durchsetzen konnte sich das System durch einen entscheidenden Vorteil, den die Zahlungsanbieter auf ihrer Seite haben. Denn sie verfügen bei der Zahlung per Giropay über eine sofortige Zahlungsgarantie. Das Zahlungsausfallrisiko ist für den Buchmacher nahe Null. Auch deshalb setzte sich Giropay im deutschsprachigen Angebot der großen Bookies immer weiter durch. Inzwischen gibt es kaum noch ein Portfolio, in dem die Zahlungsart noch nicht eingetragen ist. Spieler haben dadurch den Vorteil, bequem auf mehreren Seiten auf diese Weise zu bezahlen.

Wie funktioniert die Bezahlung per Giropay?

Doch was genau verbirgt sich nun hinter der Zahlung mithilfe von Giropay? Im Gegensatz zu E-Wallets wie PayPal oder Neteller tritt Giropay bei der Zahlung nur als Vermittler zwischen der Bank des Kunden und dem Buchmacher in Erscheinung. Wer sich für eine Giropay Sportwette entscheidet, nennt zunächst die eigene Bank, bei der das Girokonto geführt wird. Mit einem Klick auf „Bezahlen“ erfolgt dann die Weiterleitung zum eigentlichen Online-Banking. Dort wird nun ein ganz normaler Login durchgeführt. Nach diesem Schritt erscheint bereits die vollständig ausgefüllte Überweisung, die nicht mehr verändert werden muss.

Giropay schafft auf diese Weise eine sehr bequeme Abkürzung des normalen Online Bankings. Denn nun reicht die Eingabe der TAN-Nummer aus, um die Zahlung abzuschließen. Der Händler erhält nun eine unwiderrufliche Bestätigung, dass die Zahlung per Giropay abgeschlossen ist. Noch bevor das Geld überwiesen wurde, kann auf diese Weise das Guthaben im Wettkonto bereitgestellt werden. Nun sind die ersten Wetten noch schneller möglich.

Die besten Buchmacher mit Giropay

Dieses einfache System, mit dem sich Giropay im gesamten E-Commerce einen festen Platz erobert hat, ist für viele Buchmacher interessant. So mangelt es aktuell nicht an Alternativen, wenn es um diese Zahlungsart geht.

Welche Bookies infrage kommen, falls die erste Zahlung mithilfe von Giropay ausgeführt werden soll, haben wir hier noch einmal zusammengefasst. Beispielsweise:

Featured!
22BET - Der Sportwetten Newcomer

22Bet Wettanbieter Review

1
#Top
bet-at-home

Bet-at-home Wettanbieter

2
Featured!
eaglebet-review
1

Während diese und weitere Buchmacher Giropay alle gemeinsam in ihrem Portfolio führen, so gibt es zwischen den einzelnen Konditionen doch ein paar Unterschiede. Dazu zählen zum Beispiel die Limits, mit denen eine Giropay-Zahlung durchgeführt werden kann. Denn diese werden nach wie vor vom Buchmacher selbst festgelegt.

Auch international lassen sich deutliche Unterschiede bei der Nutzung von Giropay feststellen. Während in Deutschland fast alle großen Finanzgruppen über eine notwendige Kooperation verfügen, sieht es in anderen Ländern anders aus. Die ganz große internationale Ausrichtung fehlt Giropay noch immer. Aus diesem Grund bleibt es eine Zahlungsart, die sich in erster Linie auf die Spieler aus Deutschland beschränkt.

Die Sicherheit bei Giropay

Doch nicht allein die Verbreitung von Giropay unter den Buchmachern ist aus Sicht der Spieler von großer Bedeutung. Andererseits geht es um die Sicherheit, welche jede einzelne Zahlung bietet.

Aufgrund der Technologie, die sich hinter dem Banktransfer verbirgt, schneiden Giropay Sportwetten in dieser Kategorie sehr gut ab. Datensicherheit gibt es zum einen aus der Sicht des Spielers. Denn dieser muss seine sensiblen Bankdaten nicht direkt beim Buchmacher preisgeben. Der Bookie erfährt hingegen nur den BIC-Code, mit dem allein überhaupt kein Schaden angerichtet werden kann. Stattdessen bleiben die wichtigen Infos in der Schnittstelle zum Online Banking sicher verwahrt. Am Ende können unbefugte Personen auf diese Weise nicht auf die sensiblen Informationen zugreifen.

Doch nicht nur aus Sicht der Kunden schneidet Giropay in Sachen Sicherheit sehr gut ab. Dasselbe gilt auch für den Buchmacher, da er über eine Zahlungsgarantie verfügt. Meldet Giropay, dass die Zahlung des Kunden erfolgreich ausgeführt worden ist, so kommt der Buchmacher mit Sicherheit an den angewiesenen Betrag. Durch dieses System kann die Summe noch schneller im Wettkonto zur Verfügung gestellt werden. Dies wiederum ist ein wertvoller Vorteil, wenn es darum geht, schon bald die ersten Gesellschaftswetten zu spielen.

Für die Seriosität von Giropay sprechen auf der anderen Seite auch die Kooperationen mit den größten Banken Deutschlands. Diese haben selbst einen Ruf zu verlieren und können sich aus diesem Grund nur unter garantierter Zuverlässigkeit auf eine solche Zusammenarbeit einlassen. Aktuell arbeitet Giropay mit Instituten wie der Sparkassen-Finanzgruppe, der Postbank und den Volks- und Raiffeisenbanken zusammen. Auch die Comdirect und die Deutsche Kreditbank haben sich inzwischen für eine Kooperation entschieden. All diese Engagements stellen die hohen Ansprüche der Plattform an Seriosität und Sicherheit eindrücklich unter Beweis.

Sind auch Giropay Auszahlungen möglich?

Während Giropay für schnelle Einzahlungen genau die richtige Wahl ist, spielt die Zahlungsart bei Auszahlungen vom Wettkonto keine Rolle. Denn hier steht bereits die klassische Banküberweisung zur Verfügung, die nach wie vor von fast jedem Buchmacher angeboten wird. Dabei wird der erspielte Gewinn innerhalb weniger Tage auf das Konto des Kunden überwiesen. Auf diese Weise beschränken sich die Dienste von Giropay in erster Linie auf den Fall einer Einzahlung.

Die Dauer der Transaktionen

Wer zügig die ersten Gewinne einfahren möchte, braucht schnell das notwendige Startguthaben auf dem eigenen Konto. Genau hier macht Giropay mit einem klaren Vorteil auf sich aufmerksam. Denn durch die Zahlungsgarantie, welche der Buchmacher direkt erhält, kann die angewiesene Summe direkt zur Verfügung gestellt werden. Die tatsächliche Dauer der Überweisung liegt auf diese Weise bei wenigen Minuten.

Sofort nach der Eröffnung eines Kontos kann es also möglich sein, die ersten Wetten zu platzieren.

Schritt für Schritt Anleitung zur Zahlung mit Giropay

Doch wie geht ein Spieler nun genau vor, wenn eine erste Einzahlung mit Giropay abgeschlossen werden soll? Wir haben dazu die einzelnen Schritte noch einmal genau in den Blick genommen. Damit steht der ersten sicheren Einzahlung beim Buchmacher schon nichts mehr im Wege.

  1. Schritt: Nach der Registrierung im Wettkonto die Option „Einzahlung“ auswählen und dort den Anbieter Giropay anklicken.
  2. Schritt: Nun direkt die gewünschte Summe für das Wettguthaben und Bankleitzahl oder BIC-Code der eigenen Bank eingeben. Es erfolgt die Weiterleitung zum Portal der angegebenen Bank.
  3. Schritt: Nach dem Login bei der Bank die vorausgefüllte Überweisung abschicken. Erst ab 30 Euro ist dafür eine TAN-Freigabe erforderlich.
  4. Schritt: Zurück beim Buchmacher heißt es wenige Augenblicke warten. Dann steht die angewiesene Summe schon für die nächsten Einsätze zur Verfügung und kann damit frei verwaltet werden.

Welche Gebühren fallen bei Giropay Zahlung an?

Giropay konnte sich in den letzten Jahren auch deshalb so weit verbreiten, weil eine sehr faire Finanzierung gefunden werden konnte. Für jeden Kunden bedeutet dies, dass die Zahlung mithilfe von Giropay komplett kostenlos ist. Der gesamte Betrag, der für die Einzahlung ausgewählt wurde, lässt sich also eins zu eins in Wettguthaben auf der Seite des Buchmachers umsetzen. Damit hat Giropay so manch anderer Methode etwas voraus.

Die gesamten Kosten von Giropay fallen auf der Seite des Buchmachers an. Aktuell gibt es unterschiedliche Vereinbarungen, weshalb ein genauer Einblick in die Höhe der Gebühren nicht möglich ist. Allerdings handelt es sich um einen Betrag von mindestens 0,33 Euro pro Zahlung und höchsten 0,89 Prozent der angewiesenen Summe. Auch aus der Sicht der Wettanbieter handelt es sich also um ein günstiges Geschäft.

Die Vorteile von Giropay

Nachdem nun schon einige Einzelheiten rund um die Zahlung mit Giropay genannt wurden, ist es nun an der Zeit die Vorteile ganz genau in den Blick zu nehmen. Die wichtigsten Gründe, weshalb sich bei so vielen Buchmachern der Klick auf Giropay lohnt, haben wir hier noch einmal zusammengefasst.

Komfort: Im Vergleich zur herkömmlichen Banküberweisung liefert Giropay einen wertvollen Komfort. Denn es ist gar nicht notwendig, mit langen IBAN-Nummern zu hantieren. Stattdessen ist das Formular der Überweisung direkt ausgefüllt. Auf diese Weise reicht es aus, dieses mit einem Klick freizugeben oder bei höheren Summen eine TAN-Freigabe zu tätigen. So sind insgesamt weit weniger Handgriffe notwendig, als dies beim Online Banking direkt der Fall wäre. 

Gebührenfrei: Für Kunden ist die Nutzung von Giropay seit jeher vollkommen gratis. Bei Gesellschafts- und Spezialwetten geht es am Ende darum, jeden verfügbaren Euro als Einsatz in den Wettschein investieren zu können. Giropay sorgt dafür, dass keine weiteren Abzüge von der eingezahlten Summe erfolgen und damit die Aussicht auf langfristige Gewinne gestärkt wird. 

Keine Registrierung: Wer bereits über einen eigenen Online-Banking-Account verfügt, braucht für Giropay keine Registrierung. Da das Zahlungsmittel vor allem als Schnittstelle in Aktion tritt, ist hier keine weitere Anmeldung notwendig. Aus Sicht der Spieler bedeutet dies maximale Flexibilität. 

Sicherheit: Auf gleich zwei verschiedene Arten bietet Giropay seinen Nutzern eine sehr hohe Sicherheit. Zum einen sind die Zahlungsdaten vollkommen gesichert und Spieler müssen sich keinerlei Sorgen um ihre Einlagen machen. Zum anderen erhält der Buchmacher die direkte Zahlungsbestätigung. So kann das erwünschte Guthaben nach wenigen Augenblicken für die Nutzung freigegeben werden. 

Gibt es Nachteile bei Giropay?

Das System von Giropay ist sehr gut durchdacht. So lassen sich selbst bei genauerer Betrachtung keine Nachteile ausmachen. Ein längerer Vorlauf ist nur dann notwendig, wenn ein Spieler noch keinen eigenen Online-Banking-Account besitzt. Denn dieser ist absolute Grundvoraussetzung, um die Dienste von Giropay nutzen zu können.

Ansonsten genießt Giropay als ein von den großen Banken legitimiertes Verfahren einen sehr guten Ruf.

Sportwetten mit Giropay FAQ:

Es ist gut möglich, dass sich noch die eine oder andere Frage rund um Giropay rankt, die wir in unserem Artikel noch nicht beantworten konnten. Auf ein paar besonders brisante Punkte gehen wir deshalb in unserem FAQ ein, um so hoffentlich noch mehr Klarheit vor der Abgabe der ersten Wetten liefern zu können.

Auszahlungen per Giropay sind bei den meisten Anbietern nicht möglich, aber auch gar nicht notwendig. Denn die Zahlung der Gewinne per Banküberweisung wird nach wie vor auf fast allen Seiten angeboten. Auf diese Art und Weise dauert es vielleicht den einen oder anderen Tag länger, bis das Geld auf dem Konto ist. Dafür handelt es sich jedoch um eine sehr sichere Alternative bei der Auszahlung.

Ja, da mit Giropay eine klare Identifizierung möglich ist, gibt es den Willkommensbonus auch bei der Nutzung dieser Zahlungsart. Für Spieler bedeutet dies den Vorteil, dass ein echter Kickstart für die ersten Wetten zur Verfügung steht. Hin und wieder gibt es sogar die Möglichkeit, mithilfe von Giropay einen Sonderbonus in Höhe von 15 Prozent zu erhalten. Es lohnt sich in jedem Fall, auch in diese Richtung die Augen offenzuhalten um aktuelle Angebote nicht zu verpassen.

Wer sich für die Giropay Sportwetten entscheidet, kann auf eine vollkommen kostenlose Zahlung setzen. Giropay bietet den Vorteil, dass alle Gebühren nur vom Buchmacher bezahlt werden. Für den Kunden ist der Dienst hingegen zu 100% gratis.

Die exakten Limits für die Zahlungen per Giropay werden von den Buchmachern selbst festgelegt. Daher lassen sich keine pauschalen Aussagen zu dieser Frage machen. Eine erste Einzahlung ist in der Regel schon ab 10 Euro möglich. Aus der Sicht von Highrollern sind letztlich auch Überweisungen von vierstelligen Beträgen kein Problem. Damit setzt sich Giropay als ein sehr flexibles Zahlungsmittel in Szene, das als solches bestens genutzt werden kann.

Nein, Giropay zählt durch seine gesamte Technologie zu den sichersten Zahlungsarten, die zurzeit am Markt angeboten werden. So sind zum Beispiel die sensiblen Zahlungsdaten zu jeder Zeit geschützt. Dass es sich letztlich um einen seriösen und vertrauenswürdigen Anbieter handelt, geht auch aus der Zusammenarbeit mit den größten Banken in ganz Deutschland hervor.

Bewertung
Fazit und Bewertung
Durchsetzen konnte sich das System durch einen entscheidenden Vorteil, den die Zahlungsanbieter auf ihrer Seite haben. Denn sie verfügen bei der Zahlung per Giropay über eine sofortige Zahlungsgarantie.
PROS
  • Die Sicherheit bei Giropay
  • Während Giropay für schnelle Einzahlungen genau die richtige Wahl ist, spielt die Zahlungsart bei Auszahlungen vom Wettkonto keine Rolle.
CONS
  • Das System von Giropay ist sehr gut durchdacht. So lassen sich selbst bei genauerer Betrachtung keine Nachteile ausmachen.

Bewertung

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
Bewertung schreiben

There are no reviews yet.

Be the first to review “Sportwetten bezahlen per Giropay”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

gesellschaftswetten.com
Logo
Enable registration in settings - general