Zahlung mit Kreditkarte

9.6
TestergebnisReview lesen

Bei der klassischen Kreditkarte übernimmt das verantwortliche Unternehmen die Kosten bis zum Ende des Monats. Zu einem bestimmten Stichtag kommt dann die Abrechnung, in der alle angefallenen Kosten noch einmal aufgeführt sind.

SKU: 1 Kategorie:

Sportwetten mit Kreditkarte

Für jegliche Zahlungen im Internet nehmen Kreditkarten seit Jahren eine zentrale Rolle ein. Dies gilt natürlich auch für die Einzahlung bei Buchmachern im Internet, die Visa, MasterCard und Co. bereitwillig akzeptieren. Doch gerade hierzulande gibt es noch immer eine gewisse Skepsis gegenüber der Sicherheit dieses Zahlungsmittels.

Wir wollen aus dem Grund einen genauen Blick auf diese Art der Zahlung werfen und uns vergewissern, warum es sich um eine lohnende Option handeln kann. Zugleich gehen wir auf einige der besten Buchmacher ein, die ihren Kunden Einzahlungen via Kreditkarte möglich machen. 

Kreditkarte und Wettanbieter – die wesentlichen Fakten

In der Auflistung der Zahlungsarten führen die meisten Buchmacher die Kreditkarten von Visa und MasterCard an erster Stelle an. Während eine PayPal Zahlung aus rechtlichen Gründen nur noch selten angeboten werden kann und Neteller und Skrill von Bonus-angeboten ausgeschlossen sind, stellt die kleine Plastikkarte eine wichtige Konstante dar. Spieler, die sich für diese Art der Zahlung entscheiden, sind fast immer auf der sicheren Seite. Diese hohe Akzeptanz ist bereits ein erster klarer Vorteil, welcher der Zahlungsart zugestanden werden muss.

Insgesamt gibt es aktuell vier große Player, welche den europäischen Markt der Kreditkarten unter sich ausmachen. Am bekanntesten sind Visa und MasterCard, welche die Karten zumeist nicht selbst ausgeben, sondern mit vielen Banken kooperieren. So konnten die Konzerne in den letzten Jahren ein dichtes Netz mit vielen Akzeptanzstellen schaffen. 

Die direkte Vergabe der Kreditkarte, wie sie bei Diners Club und American Express verfolgt wird, bringt dagegen Einschränkungen mit sich. Diese beiden Kreditkarten sind aus dem Grund eher an den Rand gedrängt, was die Angebote der Buchmacher angeht.

Wer bislang noch nicht Besitzer einer Kreditkarte ist, kann diese binnen weniger Minuten bei der eigenen Bank beantragen. Die zuständige Bank legt dann im Hinblick auf das persönliche Einkommen und die allgemeine Bonität fest, wie hoch das monatliche Limit der Karte ausfällt. Wenige Tage später wird diese per Post zugeschickt und kann direkt aktiviert werden. Nun seht sie natürlich nicht nur für Zahlungen im World Wide Web zur Verfügung. 

Darüber hinaus bietet sich die Gelegenheit, bei diversen Gelegenheiten auf Bargeld zu verzichten, und stattdessen zur Kreditkarte zu greifen. 

Wie funktioniert die Bezahlung per Kreditkarte?

Im Grunde genommen lässt sich die Kreditkarte ganz wie eine normale Girocard zum Einsatz bringen. Zur Aktivierung im Internet ist zum einen der Name des Karteninhabers anzugeben. Dann folgt die Kreditkartennummer mit ihren insgesamt 16 Stellen, die auf der Vorderseite der Karte abgebildet ist.

Zahlungen erfordern außerdem die Eingabe der Kartenprüfnummer, welche sich auf der Rückseite befindet. Eine Eingabe all dieser Zahlen ist im Übrigen nur beim ersten Einsatz bei den Buchmachern notwendig. Im Anschluss daran lässt sich die Karte meist speichern, um dadurch noch flexibler von ihr Gebrauch machen zu können.

Wie schon der Name des Zahlungsmittels anklingen lässt, wird jedem Nutzer zu Beginn ein bestimmter Kreditrahmen bereitgestellt. Dieser passt sich dem eigenen Einkommen an und steht von nun an monatlich neu zur Verfügung. Denn jede Zahlung, die mit der Karte vorgenommen wird, muss nicht direkt aus eigenem Guthaben beglichen werden.

Bei der klassischen Kreditkarte übernimmt das verantwortliche Unternehmen die Kosten bis zum Ende des Monats. Zu einem bestimmten Stichtag kommt dann die Abrechnung, in der alle angefallenen Kosten noch einmal aufgeführt sind. Nun ist es möglich, diese ganz automatisch vom verknüpften Bankkonto abbuchen zu lassen. Daraus ergibt sich ein minimaler Aufwand der Zahlung, den viele Nutzer der Kreditkarte so schätzen.

Die besten Buchmacher mit Kreditkartenzahlung

Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es eine ganze Reihe von Buchmachern, welche die gängigen Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptieren. Die Schwierigkeit besteht eher darin, einen Anbieter zu finden, bei dem dies nicht so ist. Unter den Buchmachern, bei denen du ganz bequem mithilfe dieser Methode einzahlen kannst, zählen zum Beispiel die folgenden Unternehmen:

  • Bis 150€ 100% Neukundenbonus
  • In 45 Tagen 5x Mindestquote beträgt 2.0
  • Bet3000 Gutschein
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
Wähle dein Angebot
Das Wettprogramm um Sport- und Gesellschaftswetten ist vielfältig und gut quotiert, die Sicherheitsvorkehrungen sind hoch – dazu genießen Nutzer schnelle Ein- und Auszahlungen und eine übersichtliche Performance über Desktop und mobile Endgeräte wie Smartphone, Handy oder Tablet.
Bonus
9.6
Spezialwetten
9.2
Top Märkte
9.0
Seriosität
9.5
PROS:
  • Sehr faire Bonusbedingungen.
  • Willkommensbonus bis zu 100 €.
  • Live Wetten steuerfrei.
  • Fokussiert auf Pferderennen.
  • Riesige Produktauswahl.
CONS:
  • Langsame Abwicklung der Transaktionen
  • Tendiert zur Begrenzung hoher und schnell gewinnender Spieler
Featured!
  • Bonus 100% bis € 150 EXKLUSIV 22 Bet Points
  • 19 Kryptowährungen
  • Live-Chat 24/7
  • Auszahlung ist ziemlich schnell möglich
Wähle dein Angebot
Täglich mehr als 1000 Veranstaltungen ermöglichen es den Spielern, zu jeder Tages- und Nachtzeit zu wetten, wann immer sie es für angebracht halten.
Bonus
9.2
Spezialwetten
9.1
Top Märkte
9.0
Seriosität
9.0
PROS:
  • Zugang zu riesigen Sportmärkten und Wettoptionen
  • Live-Chat 24/7
  • Guter Sportbonus
  • Auszahlung ist ziemlich schnell möglich
  • Mobiles, freundliches Design
CONS:
  • Mehrere Länderrestriktionen
Featured!
  • Bonus: 100% bis 100€ - 10€ 
  • 10€ einzahlen und mit Quote 1.20
  • Wettsteuer in D bei gewonnener Wette
  • Betrag 5x mit MQ beträgt 1.7
Wähle dein Angebot
Bei Interwetten starten Sie mit maximaler Fairness & Flexibilität in Ihr Spielerlebnis. Darum ist der 100% bis 100€ Bonus die richtige Wahl. Denn so lässt es sich nicht nur auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden Tippen, sondern viel mehr. Je nach Event sind die einzelnen Wetten mit bis zu 80 Sonderwetten ausgestattet!
Bonus
9.4
Spezialwetten
9.3
Top Märkte
9.3
Seriosität
9.3
PROS:
  • Der Bonusbetrag ist in 5 Schritten zu Top-Konditionen freispielbar.
  • Wettbonus 100 bis 100€ - 10€ Wettguthaben
  • Bei Sportwetten: Einzahlungsbetrag 5-mal umsetzen. Mindestquote beträgt 1.7
  • Live-Wetten mit „virtual sports", Live-Casinos und Casinospiele.
  • Besonders hervorstechender Kundenservice.
CONS:
  • Wettgebühren 5%

Die Sicherheit der modernen Kreditkartenzahlung

Da das gesamte Geld im Verfügungsrahmen der Kreditkarte auf den ersten Blick nur von zwei Zahlenkombinationen abhängig ist, zweifeln einige Verbraucher an der Sicherheit der Kreditkarte. Doch inzwischen ist es die Regel, dass Kreditkarten dem noch weitere Sicherheitsverfahren entgegensetzen können. Das Programm Verified-by-VISA zählt etwa zu diesen Maßnahmen, die in den letzten Jahren erfolgreich realisiert werden konnten. Die Inhaber einer Karte müssen sich dazu nur ein einziges Mal online im Programm anmelden. Im Anschluss ist es möglich, alle Zahlungen im Internet durch ein spezielles Passwort noch zusätzlich zu verschlüsseln und auf diese Weise für eine noch höhere Sicherheit zu sorgen.

Auch MasterCard bietet inzwischen ein solches System an, das als MasterCard Securecode bekannt ist. Eine einmalige Registrierung reicht auch in diesem Fall aus, um sich als Nutzer dafür in Stellung zu bringen. Hier haben die Nutzer die Möglichkeit, die persönliche Handynummer zur Verifizierung zu nutzen. Vor der Kreditkarten Einzahlung beim Buchmacher wird dann eine kurze Nachricht an das eigene Smartphone gesendet. Der darin enthaltene vierstellige Code reicht dann aus, um die Zahlung sicher vornehmen zu können.

Beide Programme sind gute Beispiele dafür, dass die Kreditkartenzahlung im Internet immer sicherer wird. Die Systeme stehen den Inhabern der Kreditkarten natürlich kostenlos zur Verfügung. Wir empfehlen die einmalige Registrierung, um auf diese Weise zusätzlichen Schutz bei jeder Einzahlung zu haben.

Die Dauer der Transaktionen

Wer nach der Registrierung beim selbst gewählten Buchmacher eine erste Einzahlung vornehmen möchte, blickt natürlich mit Interesse auf die Dauer der bevorstehenden Transaktion. E-Wallets sind beispielsweise dafür bekannt, diese besonders rasch durchführen zu können.

Doch wie steht es hier um die Dienste der Kreditkarten?

Die offiziellen Angaben halten sich dabei zurück und sprechen von wenigen Minuten bis hin zu 24 Stunden. In den meisten Fällen vergehen tatsächlich nur ein paar Augenblicke, ehe der Betrag erfolgreich überbucht werden könnte. So bietet sich die Gelegenheit, sehr flexibel einzuzahlen, ohne das persönliche Konto dabei direkt zu belasten.

Längere Wartezeiten sind hingegen bei einer Auszahlung zu erwarten, die von Visa und MasterCard ebenfalls angeboten wird. Hier schwankt die Dauer zwischen zwei und fünf Werktagen. Auch die individuelle Bearbeitungszeit des Buchmachers trägt zu diesem Punkt ihren Teil bei.

Sind Auszahlungen mit der Kreditkarte möglich?

Wie bereits angerissen, bieten zumindest Visa und MasterCard die Gelegenheit, eine Auszahlung vorzunehmen. Wurde die Karte bereits für die Einzahlung auf das Konto verwendet, so müssen in der Folge keine weiteren Daten angegeben werden. Mit Wartezeiten von bis zu fünf Tagen werden jedoch schon die ersten handfesten Nachteile von dieser Methode deutlich. Zudem muss die Kreditkarte bereits für die Einzahlung verwendet worden sein, um für eine Auszahlung infrage zu kommen.

Darüber hinaus handelt es sich um eine Transaktion, die in aller Regel nicht kostenlos über die Bühne gebracht werden kann. Dies bedeutet, dass etwa 2,5 Prozent der Zahlungssumme als Gebühr verlangt werden. Wie genau es um die Gebühren bei den jeweiligen Buchmachern bestellt ist, machen wir natürlich in unseren Reviews deutlich.

Schritt für Schritt Anleitung zur Zahlung per Kreditkarte

Wer bereits über eine Kreditkarte verfügt und diese nun zum Einsatz bringen möchte, blickt natürlich mit Interesse auf den Ablauf der Zahlung. Wir möchten den Prozess aus diesem Grund übersichtlich zerlegen, um noch etwas genauer auf die einzelnen Schritte der Zahlung eingehen zu können, nach denen der Abgabe der ersten Wette nichts mehr im Wege steht:

  1. Schritt: Im persönlichen Account die Option „Einzahlen“ auswählen und dort das Symbol der eigenen Kreditkarte auswählen.
  2. Schritt: Bereits gespeicherte Kreditkarte auswählen oder eine neue Kreditkartenverbindung wählen. Nun den gewünschten Einzahlungsbetrag unter Beachtung der Limits auswählen.
  3. Schritt: Name des Karteninhabers, Kartennummer, Ablaufmonat, Ablaufjahr und den auf der Rückseite befindlichen Sicherheitscode eingeben. Dann die Einzahlung mit einem Klick bestätigen.
  4. Schritt: Bei bereits erfolgter Registrierung für den MasterCard Securecode oder das Verified-by-Visa-Programm die erneute Bestätigung vornehmen. Nun wird der gewählte Betrag binnen kurzer Zeit verbucht.

Welche Gebühren fallen bei der Zahlung mit Kreditkarten an?

Wer ganz gezielt nach einem Nachteil der Sportwetten Kreditkartenzahlung sucht, wird auf den Punkt der Gebühren aufmerksam werden. Denn die Kreditkarte ist im Portfolio der meisten Buchmacher das teuerste Zahlungsmittel. So ist es nicht unüblich, dass noch einmal 2,5 Prozent der angewiesenen Summe als Gebühr bezahlt werden müssen. Wer sich diese Belastung ersparen möchte, kann noch immer einen Blick auf die praktischen Alternativen werfen, die dafür zur Zeit am Markt zur Verfügung stehen.

Während die Gebühren selten glänzen können, so hinterlassen zumindest die Limits einen guten Eindruck. Bei vielen Buchmachern, wie zum Beispiel bei Interwetten, ist die Einzahlung per Kreditkarte schon ab 10 Euro möglich. Angesichts dieser niedrigen Hürde wird kein Lowroller per se von diesem Zahlungsmittel ausgeschlossen. 

Die Vorteile der Kreditkarten

Doch was sind nun zusammengefasst die handfesten Vorteile, die sich Kunden von ihrem Einsatz der Kreditkarte versprechen können? Und für welche Spieler sollte die Zahlung per Kreditkarte nun das Mittel der Wahl sein? Wir haben dazu die wichtigsten Aspekte noch einmal herausgefiltert, um einen Überblick zu bieten. 

Komfort: Dank automatisierter Abbuchungen ist die Kreditkarte zweifelsohne dazu in der Lage, eine komfortable Zahlung zu gewährleisten. Nach der Eingabe von Inhaber, Kartennummer und Prüfnummer steht das restliche Monatslimit vollständig zur Verfügung. Zum Komfort gehört auch die Tatsache, dass sich eine Einzahlung erst zeitverzögert nach einigen Wochen auf dem Bankkonto bemerkbar macht. Vielleicht ist es in der Zwischenzeit sogar möglich, diese Lücke durch den erzielten Gewinn wieder zu füllen. 

Sicherheit: Obwohl sich nach wie vor eine gewisse Skepsis gegenüber dieser Form der Zahlung feststellen lässt, ist die Kreditkarte eine sichere Technologie. Dies zeigt sich nicht zuletzt an den neuen Sicherheitsprogrammen von Visa und MasterCard. Die hohe Sicherheit ergibt sich auch aus dem Zusammenspiel mit den seriösen Buchmachern, welche wir auf unserer Seite testen. Diese sorgen allesamt dank SSL-Verschlüsselung dafür, dass die Daten nicht in die falschen Hände geraten können. 

Preisnachlässe: Ein wichtiger Grund, der für die Zahlung per Kreditkarte spricht, sind die verschiedenen Rabattaktionen. Je nach Bank fallen diese unterschiedlich aus, in der Regel haben sie jedoch attraktive Prämien gemeinsam, wie zum Beispiel eine reduzierte Jahresgebühr. Wem es gelingt, den dafür erforderlichen Umsatz innerhalb von zwölf Monaten zu erreichen, der kann das Zahlungsmittel quasi gratis für sich in Anspruch nehmen. Dazu tragen natürlich auch Einzahlungen bei den bekannten Buchmachern ihren Teil bei. 

Akzeptanz: Wer sich bei den gängigen Buchmachern für die Zahlung mithilfe der Kreditkarte entscheidet, hat die Akzeptanz als zentralen Vorteil an seiner Seite. Es gibt kaum eine Seite, die eine Zahlung per Kreditkarte nicht möglich machen würde. Während also E-Wallets nicht flächendeckend genutzt werden können, bietet die Kreditkarte hier den Eindruck eines sicheren Rückhalts. Gerade die flexiblen Karten von Visa und MasterCard haben hier eindeutige Vorteile auf ihrer Seite. 

Bonus: Ein weiterer Pluspunkt, der nun für eine solche Visa Einzahlung spricht, ist der Blick auf den Bonus. Da die Identität eines Karteninhabers klar festgestellt werden kann, können sich die Buchmacher sicher sein, dass ein jeder Bonus nur einmal vergeben wird. Während etwa Neteller und Skrill aus diesem Grund oft von Bonusangeboten ausgeschlossen werden, können die Dienste der Kreditkarten sicher in Anspruch genommen werden. Die Spieler haben damit die Möglichkeit, dank eines erhöhten Startguthaben mit einem klaren Vorsprung in ihre Anmeldung zu starten.

Sportwetten Kreditkarte FAQ:

Falls noch Fragen rund um den Einsatz von Kreditkarten beim Buchmacher offen geblieben sein sollten, bieten wir in unserem abschließenden FAQ noch ein paar zentrale Antworten.

Welches ist die beste Kreditkarte für Sportwetten?

Die eine perfekte Sportwetten Kreditkarte gibt es nicht. Durch ihre geringe Akzeptanz können wir Diners Club und American Express an dieser Stelle nicht empfehlen. Durch die großflächige Zusammenarbeit mit vielen Banken verfügen hingegen Visa und MasterCard über klare Vorteile.

Beide Karten können bei quasi jedem Buchmacher eingesetzt werden und zählen auf diese Weise zu unseren klaren Empfehlungen. Wer noch vor der Frage steht, bei welcher Bank die Karte beantragt werden sollte, dem empfehlen wir einen Vergleich der Gebühren. So lassen sich dauerhaft Kosten sparen – und dies nicht nur bei der nächsten Spezialwette.

Funktioniert die Zahlung auch mit Debitkarten?

Ja, auch eine Debitkarte von Visa oder MasterCard kann für die Zahlung eingesetzt werden. Der handfeste Unterschied besteht darin, dass diese Karte im Vorfeld mit dem entsprechenden Betrag aufgeladen werden muss. Sofern genug Guthaben auf der Debitkarte vorhanden ist, stellt es bei den Buchmachern kein Problem dar, auch auf diese Weise eine Einzahlung auf das Konto vorzunehmen.

Kann ich mit verschiedenen Kreditkarten einzahlen?

Ja, grundsätzlich sehen die Buchmacher kein Problem darin, eine Einzahlung mit verschiedenen Kreditkarten auf einen einzigen Account zu akzeptieren. Voraussetzung ist dafür in der Regel ein identischer Name des Karteninhabers. Nur unter diesem Umstand bietet sich die Gelegenheit, flexibel zwischen verschiedenen Kreditkarten zu wechseln. 

Welchen Limits unterliegt die Zahlung?

Die Limits für eine Kreditkartenzahlung gehen einerseits vom individuellen Vertrag aus, in dem zum Beispiel das Verfügungslimit eingetragen ist. Dieses stellt die erste Beschränkung für die möglichen Zahlungssummen dar. Darüber hinaus hat jeder Buchmacher eigene Limits für die Zahlung per Kreditkarte, die voneinander abweichen können. Zumeist bewegt sich die Zahlungssumme zwischen 10 und mindestens 2.000 Euro.

Gibt es Risiken der Zahlung per Kreditkarte?

Grundsätzlich stellt die Zahlung per Kreditkarte ein durchweg sicheres Angebot dar. Auch im Bereich der Sport- und Gesellschaftswetten kommt moderne Sicherheitstechnologie zum Einsatz, welche die Transaktionen zusätzlich absichert. Nicht ganz auszuschließen sind Phishing-Attacken am heimischen Computer, die jedoch bei jeder Zahlungsart bedacht werden müssen. Hierzu ist es wichtig, stets die gängigen Sicherheitsregeln einzuhalten und die persönlichen Daten auch auf Aufforderung niemals preiszugeben.

9.6Testergebnis
Fazit und Bewertung
Visa, MasterCard und Co. sind gerade im Falle einer Einzahlung zu einer echten Alternative geworden
PROS
  • Der angewiesene Betrag steht schon wenige Augenblicke später als Einsatz zur Verfügung.
CONS
  • Ein kleines Manko sind die Gebühren. Auf zahlreichen Plattformen müssen die Spieler mit Kosten von bis zu 2,5 Prozent des eingezahlten Betrags rechnen.

Testergebnis

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
zum Testbericht

There are no reviews yet.

Be the first to review “Zahlung mit Kreditkarte”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

gesellschaftswetten.com
Logo
Login/Register access is temporary disabled