Politikwetten – 10 Tipps zum Wetten auf politische Events

Eine Politikwette, ein Buchmacher – so lautet auf den ersten Blick die einfache Rechnung. Es macht jedoch Sinn, die kostenlose Registrierung direkt bei mehreren Buchmachern durchzuführen. Seien Sie den Buchmachern einen Schritt voraus.

Die 10 besten Tipps für erfolgreiche Politikwetten

Ist es nicht so, dass Sportwetten auf Dauer zu eintönig werden? Mit dem Feld der Politikwetten bietet sich die Chance, ein völlig neues Feld zu entdecken. In diesem Artikel wollen wir mit ein paar Mythen aufräumen, welche sich noch immer darum ranken. Hier geben wir deshalb 10 wichtige Tipps, die bei der Abgabe der nächsten politischen Wette helfen. Damit steht der nächsten Wettabgabe auf die großen Events in aller Welt nichts mehr im Wege.

1. Die passenden Ereignisse finden

In einem ersten Schritt ist es entscheidend, die richtigen Ereignisse zu finden, auf die gewettet werden kann. Wetten auf politische Ereignisse haben wichtige Entscheidung in aller Welt zum Ziel. Da kann es für Einsteiger schwer sein, direkt zu den passenden Angeboten vorzudringen. Neben den aktuellen Angeboten der Buchmacher kann ein Blick in die Nachrichten hilfreich sein, um anstehende Events rechtzeitig zu erkennen. Diese müssen bedeutend genug sein, damit sie die Buchmacher in ihr Angebot aufnehmen.

Am häufigsten sind politische Wetten in Großbritannien und den USA zu finden. Die weltweit von hunderten Millionen Menschen verfolgte Präsidentschaftswahl oder die Wahl des Unterhauses passen bestens auf den Wettschein. Die Wahl des deutschen Bundestags oder die Parlamentswahlen in Österreich sind inzwischen fester Bestandteil des Angebots. All diese Wetten bieten die Möglichkeit, eine Prognose anhand klarer Kennzahlen zu treffen und dadurch nichts dem Zufall zu überlassen.

Wette-Bürgermeisterwahl-Wien

Wette-US-Präsident

Wette-Bundestagswahl

2. Den richtigen Buchmacher wählen

Wer erst einmal das passende Ereignis gefunden hat, kann sich auf die Suche nach geeigneten Buchmachern machen. Bei großen Events gibt es stets mehrere Anbieter, welche für die Wettabgabe infrage kommen. Für passionierte Tipper ist es wichtig, dass die Anmeldung bei einem seriösen und lizenzierten Wettanbieter erfolgt.

Ist diese Grundvoraussetzung erfüllt, kommt es auf ein möglichst breit aufgestelltes politisches Wettangebot an. So lässt sich sicherstellen, dass der Account auch für die nächsten Politikwetten genutzt werden kann. Besonders fallen die folgenden Kriterien ins Gewicht:

  • Seriosität
  • Wettangebot
  • Wettquoten
  • Sichere Zahlungsmethoden
  • Passende Limits

Wer sich die Politikwetten Erfahrungen genauer ansieht, wird auf die deutlichen Schwankungen der Quoten aufmerksam. Diese Wettart bietet sich an, um nach genauer Überlegung etwas höhere Einsätze zu spielen. Damit können schon Unterschiede von wenigen Zehnteln den Reingewinn stark beeinflussen. Der richtige Buchmacher ist deshalb an einem starken Quotenschlüssel zu erkennen, der problemlos mit herkömmlichen Sportwetten mithalten kann. Ab einem Wert von 95% ist ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung gesichert.

Den richtigen Buchmacher wählen

TOPReviewLink
22BET - Der Sportwetten Newcomer
interwetten sport
BETANO-WETTE
bet-at-home
Betwinner_logo

3. Richtig über Politikwetten recherchieren

Eine Verletzung, eine rote Karte oder ein schlechter Tag – Analysen zu Sportwetten müssen oft über den Haufen geworfen werden. Politische Wetten hingegen sind leichter zu berechnen. Wer die Gewinnchance im Vorfeld einschätzen möchte, hat wissenschaftliche Daten zur Verfügung.

Zu den wichtigsten Wetttipps zählt deshalb eine konzentrierte Recherche zum gewählten Ereignis. Dies ist weniger kompliziert, als es sich zunächst anhört. Denn viele Medien liefern fertige Prognosen an, die kostenlos abgerufen werden können.

Anhand der Wahrscheinlichkeiten ist klar zu erkennen, ob der Buchmacher eine besonders gute Quote zur Verfügung stellt. Ist dies der Fall, ergibt sich vielleicht sogar eine Value-Bet. Wer ohnehin über ein grundlegendes Interesse am Thema verfügt, kann diese Gelegenheiten ohne einen langen Vorlauf erkennen. Damit ist die Chance verbunden, die Gewinnchance effektiv zu pushen. Wie wir gleich sehen werden, ist dabei das richtige Timing nicht zu unterschätzen.

4. Die Wette nicht zu früh abgeben

Wichtige Wahltermine stehen über Jahre im Voraus fest. Darauf reagieren auch die Buchmacher, indem sie Politikwetten frühzeitig in ihr Portfolio aufnehmen. Dadurch wird das richtige Timing bei der Wettabgabe zu einem der wichtigsten Wetttipps überhaupt. Wer seine Wette zu früh abgibt, der kann womöglich über Wochen und Monate nicht mehr auf aktuelle Entwicklungen reagieren. Womöglich hätte sich danach die Chance geboten, eine bessere Quote auf das Ereignis zu erhalten.

Ist der Einsatz einer Wette erst einmal bezahlt, steht das Guthaben nicht mehr für weitere Wetten zur Verfügung. Stattdessen bleibt es bis zum Tag der Entscheidung gewissermaßen stillgelegt. Gerade bei höheren Beträgen stellt sich die Frage, ob sich dies für den Spieler aus finanzieller Sicht überhaupt lohnt.

5. Die Wette nicht zu spät abgeben

Ein zu langes Zögern kann den Gewinn bei der nächsten politischen Wette zunichte machen. Typisches Beispiel ist die Präsidentschaftswahl 2008, bei der Barack Obama gegen Hillary Clinton antrat. Ein Jahr vor dem Wahltermin lieferten Buchmacher eine enorme Quote von 50,0 auf einen Sieg Obamas. Wer seine Wette jedoch erst wenige Tage vor der Wahl abgab, konnte seinen Einsatz nur noch um den Faktor 1,03 vermehren. Inzwischen steht das Ergebnis dieser historischen Wahl in den Geschichtsbüchern.

Wer also zu lange mit der Wettabgabe wartet, riskiert bei vermeintlichen Außenseiters die gute Quote zu verlieren. Somit ist es am Ende eine Frage der richtigen Abwägung, zu welchem Zeitpunkt die Wette abgegeben und die derzeitige Quote in Stein gemeißelt wird.

6. Bei mehreren Buchmachern anmelden

Eine Politikwette, ein Buchmacher – so lautet auf den ersten Blick die einfache Rechnung. Es macht jedoch Sinn, die kostenlose Registrierung direkt bei mehreren Buchmachern durchzuführen. Denn ihr Wettangebot unterscheidet sich bei Politik- und Gesellschaftswetten besonders stark. Wer bereits über mehrere verifizierte Accounts verfügt, kann bei Bedarf flexibel wechseln und jeweils die beste Quote nutzen. Außerdem ist es möglich, die jeweils zur Verfügung gestellten Infos und Statistiken zu kombinieren. In der Riege der Politikwetten sind speziell diese Buchmacher bedeutend:

Ein weiterer klarer Vorteil steckt im angebotenen Bonus. Wer bei mehreren Wettanbietern aktiv ist, der geht nicht nur einmal als Neukunde durch. Auf diese Weise verdoppelt sich die Einzahlung gleich mehrfach. So steht genügend gratis Guthaben zur Verfügung, das wieder wirksam bei den Wetten eingesetzt werden kann.

7. Den passenden Bonus nutzen

Ohnehin ist diese Wettart perfekt dazu geeignet, um einen Bonus einzusetzen. Praktisch jeder Buchmacher stellt seinen Kunden ein solches Angebot für zusätzliches gratis Guthaben zur Verfügung. Die meisten politischen Wetten bringen eine Quote mit sich, welche die Mindestanforderungen erfüllt. Damit ist auch eine Politikwette dazu geeignet, um die Umsetzung des Bonus voranzubringen. Nach der Auswertung rückt die mögliche Auszahlung des Geldes einen großen Schritt näher. Die Schwergewichte der Branche liefern aktuell die folgenden Bonusangebote:

Wettanbieter

Bonusangebot

22bet

100% bis 150€

Interwetten

100% bis 100€

Betano

100% bis 100€

Bet-at-home

50% bis 200€

BetWinner

100% bis 100€

Doch nicht jeder Wettanbieter liefert die richtigen Bonusbedingungen, um das zusätzliche Guthaben für Politikwetten einzusetzen. Wichtig ist in diesem Fall der Blick auf das Zeitfenster der Umsetzung. Oftmals stehen nur rund 30 Tage zur Verfügung, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Gelingt dies im vorgegebenen Zeitraum nicht, droht das geschenkte Guthaben zu verfallen. Da politische Wetten gerne mehr als 30 Tage vor dem eigentlichen Ereignis abgegeben werden, kann sich daraus eine unangenehme Zwickmühle entwickeln. Hier lohnt es sich, im Vorfeld einen genauen Blick auf die Kriterien des Buchmachers zu werfen.

8. Nicht einseitig informieren

Wer schoss bislang die meisten Tore und wer ist zuhause noch ungeschlagen? Es gibt bei der Analyse von Sportwetten nicht viel Spielraum für Interpretation. Der Ausgang einer großen Wahl wird jedoch in unterschiedlichen Medien und Milieus unterschiedlich aufgenommen. Wer sich bei der Recherche für die nächste Wette nur auf die Quellen aus einem einzigen politischen Spektrum stützt, der läuft Gefahr, wichtige Punkte außer Acht zu lassen.

Ein Beispiel dafür ist die Berichterstattung vor der amerikanischen Präsidentschaftswahl auf dem Sender Fox News. Dieser ist bekanntermaßen eher der Republikanischen Partei zuzuordnen und neigt dazu, die Qualitäten und Chancen ihrer Kandidaten aufzubauschen und zu überschätzen. Wer diesen Faktor außer Acht lässt, der kann auf der Suche nach genauen Prognosen schnell ein verfälschtes Bild aufbauen, das die Realität verzerrt.

Mindestens zwei verschiedene Quellen sind deshalb auf der Suche nach dem nächsten Tipp dringend zu empfehlen. Die unterschiedlichen Sichtweisen machen es möglich, neue Hinweise zu entdecken. Wer dazu bereit ist, die Mühe einer etwas längeren Recherche in Kauf zu nehmen, der kann davon nur profitieren. Am Ende steckt darin die Möglichkeit, besonders gute Quoten der Buchmacher schneller zu entdecken und sie für die Abgabe der Wette zu nutzen.

9. Eigene Spezialgebiete wählen

Jeder verfügt über bestimmte Spezialgebiete, die sich dazu eignen, eine originelle Wette zu platzieren. Politikwetten decken ein breites Feld ab. Auf diese Weise bietet sich immer wieder die Chance, eigene Expertise einfließen zu lassen. Wer zum Beispiel die politische Entwicklung in einem bestimmten Land genauer verfolgt, der kann die dortige Parlamentswahl für den nächsten Wettgewinn nutzen. Auf diese Weise ist viel leichter ein Informationsvorsprung gegenüber dem Buchmacher zu generieren, als dies beispielsweise bei Sportwetten der Fall ist.

Wie immer gilt, dass die persönlichen Vorlieben und Wünsche zum Wahlausgang nicht in die Wette einfließen dürfen. Hier ist eine klare Trennung notwendig, um sich nicht zu sehr beeinflussen zu lassen. Wem es gelingt, diese Gefahr der Ablenkung auszublenden, der steigert seine Chancen noch weiter.

10. Kombiwetten nutzen

Auch Wetten auf politische Ereignisse sind dazu geeignet, mehrere Einzelwetten zu kombinieren. Dadurch multiplizieren sich die Quoten, sodass mit demselben Einsatz ein weitaus höherer Wettgewinn möglich ist. Selbst bei wenig verfügbarem Kapital ist auf diese Weise eine ansehnliche Auszahlung möglich.

Wer beispielsweise eine Trump Wette abgeben möchte, genießt für den Tipp auf den Amtsinhaber keine besonders hohe Quote mehr. Den Status als Außenseiter hat Donald Trump schließlich durch seinen Wahlsieg im Jahr 2016 verloren. Weitere Details zur Wetten sind in diesem Artikel zu finden.

Wer sich nicht mit der Quote von 2,4 zufrieden geben möchte, hat mehrere Optionen für eine weitere Einzelwette. Beste politische Wetten sind beispielsweise auf den Wahlsieg in den einzelnen US-Bundesstaaten möglich. Da nach dem Winner-takes-it-all-Prinzip gewählt wird, werden diese Wetten eindeutig entschieden. Außerdem ist es möglich, die parallel stattfindende Senatswahl einzubeziehen.

Wer sich nicht sicher genug für eine Kombiwette ist, der kann sich die Vorteile einer Systemwette zunutze machen. Dadurch müssen nicht mehr alle Vorhersagen zutreffen, um einen Gewinn verbuchen zu können.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden wollen wir unseren Lesern noch weitere wichtige Infos rund um die politischen Wetten mit an die Hand geben. Hier in unserem FAQ sind die wichtigsten Antworten kurz zusammengefasst.

Sind Wetten auf politische Events legal?

Ja, auch Politikwetten sind in Deutschland vollkommen legal und sicher. Hier unterscheiden sich Wetten auf politische Ereignisse nicht von herkömmlichen Sportwetten. Entscheidend ist die Lizenz, welche ein Buchmacher vorweisen kann. Alle Infos zu den einzelnen Seiten sind auch in unseren Testberichten zu finden.

Ab wann kann ich auf Wahlen wetten?

Politikwetten auf große Wahlen werden in der Regel schon ein bis zwei Jahre vor dem eigentlichen Wahltermin freigeschaltet. Von dem Moment an ist auch die Wettabgabe möglich. Allerdings stellt sich die Frage, wie lange das Wettguthaben stillgelegt werden kann. Denn bis zur Auswertung der Wetten kann dieses nicht mehr für andere Wettscheine eingesetzt oder ausgezahlt werden.

Bieten alle Buchmacher Politikwetten an?

Nein, bislang sind politische Wetten nur auf einigen ausgewählten Seiten zu finden. Deshalb folgt auf diesem besonderen Feld die Wahl des Buchmachers erst auf die Auswahl der Wette. Wer über mehrere Accounts verfügt, die übrigens kostenlos registriert werden können, kann flexibler aus dem aktuellen Bestand an Wetten auswählen.

Wie schneiden Politikwetten vs. Sportwetten ab?

Wetten auf politischen Ereignisse bieten besondere Chancen bei der Analyse, da viel mehr Daten und Auswertungen zur Verfügung stehen. Aufgrund von manch unrealistischen Ereignissen, wie zum Beispiel undenkbaren Präsidentschaftskandidaten, kann der Quotenschlüssel auf den ersten Blick niedriger ausfallen. Bei einer gut überlegten Wettabgabe sind dennoch ansehnliche Gewinne möglich.

Welche politischen Wetten sind am häufigsten?

Am häufigsten sind demokratische Wahlen in den größten Ländern der Welt Gegenstand der Wetten. Der klare Fokus liegt auf den USA und Großbritannien, doch auch Politikwetten Deutschland und Politikwetten Österreich sind verfügbar. Seltener sind Politikwetten Türkei anzutreffen.

Kann ich Bonusangebote für politische Wetten nutzen?

Ja, im Normalfall sind Bonusangebote auch für diese Wettart zugelassen. Dies bedeutet, dass das Bonusguthaben dort eingesetzt und freigespielt werden kann. Politische Wetten sind somit ein Weg, um sich der Auszahlung des Bonus anzunähern. Wer die Anmeldung bei mehreren Buchmachern in Betracht zieht, kommt gleich wiederholt in den Genuss dieses Vorteils.

Wie hoch ist der maximale Einsatz?

Politikwetten haben bei den großen Buchmachern kein eigenes Limit. Stattdessen sind sie nach oben hin wie alle anderen Wetten limitiert. Selten sind mit einem einzelnen Wettschein Gewinne von mehr als 100.000 Euro möglich. Weitere Limits können bei den wöchentlichen und monatlichen Auszahlungen vorliegen.

Welche politischen Wetten gibt es in diesem Jahr?

Wer politische Wetten 2020 sucht, kann auf einige wegweisende Entscheidungen wetten. Ganz vorne mit dabei ist die US-Präsidentschaftswahl im November. Auch Langzeitwetten, wie etwa die Wahl des nächsten Papstes, sind verfügbar. Im Jahr 2021 wirft die deutsche Bundestagswahl ihren Schatten voraus, die manche Buchmacher schon jetzt in ihrem Portfolio führen.

Das Team von Gesellschaftswetten

Informiert bleiben. Reviews, spezielle Aktionen und Infos über Politik- und Spezialwetten der Top-Wettanbieter finden Sie hier regelmäßig.

Wir freuen uns über deine Gedanken.

Hinterlasse einen Kommentar

gesellschaftswetten.com
Logo
Enable registration in settings - general

Top Anbieter

 200€ Bonus

WARUM NUR SPORTWETTEN SPIELEN? BET-AT-HOME bietet soviel mehr: Livewetten, Esports, Casino, Live-Casino, Vegas,Virtual Poker..