Spannende Wetten auf die Oscars 2019

Auf die Oscar Gewinner 2019 wetten

Am 24. Februar steigt in Los Angeles einmal mehr die wichtigste Preisverleihung der Filmwelt: die Vergabe der Oscars. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat bereits die Nominierungen für die zahlreichen Kategorien veröffentlicht, in denen sie den Goldjungen vergeben wird. So warten nicht nur die Nominierten voller Spannung auf die Verleihung, sondern auch alle, die auf den Oscar Wetten abgeschlossen haben.

Der Anbieter Bet-at-Home gibt ihnen die Möglichkeit, in sämtlichen Kategorien auf ihren Favoriten zu wetten. Zudem sind auch verschiedene Spezialwetten verfügbar. Die meiste Spannung herrscht natürlich um die Frage, wer die Preise in den Königskategorien abräumt.

Welcher Film wird zum besten des Jahres 2018 gekürt?

  • Welcher Regisseur war der beste, und welche Hauptdarsteller haben die Jury am meisten von ihrer Leistung überzeugt?

Kategorie – Bester Film

Zwischen fünf und zehn Produktionen nominiert die Academy jedes Jahr in der Kategorie des besten Films, in diesem Jahr haben es acht Streifen auf die Liste geschafft. Wer mit Betathome die Oscar Verleihung tippt, hat also eine große Auswahl. Für den Wettanbieter gibt es jedoch einen klaren Favoriten: „Roma“ vom mexikanischen Regisseur Alfonso Cuáron.

Der Film spielt in den 1970er-Jahren in Mexiko und thematisiert sowohl die Gewalt, die zu dieser Zeit auf den Straßen herrschte, als auch das persönliche Schicksal einer Haushälterin und der ihr anvertrauten Familie.

  • Allein die Nominierung von „Roma“ für den Oscar ist ein historisches Ereignis, da es der erste vom Streaming-Anbieter Netflix vertriebene Streifen ist, der den wichtigsten Preis der Filmbranche gewinnen kann.
  • Bet-at-Home bewertet die Chancen von „Roma“ auf einen Oscar mit einer Quote von 1,8. Noch wahrscheinlicher ist übrigens ein Sieg von Cuáron in der Kategorie Bester Regisseur. Bet-at-Home zahlt für zehn Euro Einsatz lediglich 10,70 Euro aus, wenn der Mexikaner Ende Februar seinen dritten Goldjungen mit nach Hause nimmt. Hinter seinem Film liegt der Streifen „Green Book – Eine besondere Freundschaft“ in Sachen Quote auf Platz zwei.
  • Bet-at-Home bezahlt eine Quote von 5,0 aus, wenn der Film von Regisseur Peter Farelly einen Oscar in der wichtigsten Kategorie gewinnen sollte. Schon bei der Verleihung der Golden Globes Anfang Januar 2019 holte „Green Book“ eine Auszeichnung in der Kategorie Bester Film im Bereich Komödie/Musical.

Wer dagegen bei seinen Oscar 2019 Wetten auf „A Star is Born“ setzen möchte, der wird von Bet-at-Home mit einer Quote von 8,0 belohnt. Damit ist das Regiedebüt von Bradley Cooper auf Platz drei in der Gunst des Wettanbieters.

Bei den Golden Globes musste sich der Streifen allerdings dem als bestes Drama ausgezeichneten „Bohemian Rhapsody“ geschlagen geben. Ein echter Außenseiter-Tipp ist übrigens eine Wette auf „Black Panther“ als bester Film. In der Geschichte der Oscars ist es das erste Mal, dass es überhaupt eine Superhelden-Verfilmung auf die Nominierungsliste geschafft hat.

Kategorie – Bester Hauptdarsteller

Zu den spannendsten Kategorien bei den Oscar Wetten gehört wohl die des besten Hauptdarstellers. Dort kommt es nämlich zum Duell zwischen Christian Bale und Rami Malek. Beide Schauspieler haben sich mit der Verkörperung von realen Personen ins Rennen um einen Oscar gebracht.

  • Bale spielt in „Vice – Der zweite Mann“ den US-amerikanischen Politiker Dick Cheney, der in der Amtszeit von George W. Bush zwischen 2001 und 2009 Vizepräsident war. Für seine Rolle nahm Bale, der ohnehin für radikale Gewichtsveränderungen bekannt ist, 18 Kilogramm zu. Malek erhielt seine Oscar-Nominierung für seine überzeugende Darstellung des Sängers Freddy Mercury im Film „Bohemian Rhapsody“.
  • Wer bei Bet-at-Home auf den Oscar 2019 wetten will, der bekommt bei einem Sieg von Bale eine Quote von 2,0 und bei einem Triumph von Malik eine Quote von 2,15 ausgezahlt.
  • Die weiteren Nominierten in der Kategorie Bester Hauptdarsteller sind Bradley Cooper in „A Star is Born“, Willem Dafoe in „At Eternity’s Gate“ und Viggo Mortensen in „Green Book – Eine besondere Freundschaft“.

Kategorie – Beste Hauptdarstellerin

Bei den Damen scheint eindeutiger zu sein, wer den Oscar in der wichtigsten Schauspiel-Kategorie gewinnt. Die inzwischen 71-jährige Glenn Close geht als klare Favoritin auf den Goldjungen ins Rennen. Close war zwischen 1983 und 2012 insgesamt sechs Mal für den Filmpreis nominiert, ging aber stets leer aus. Ihre mittlerweile siebte Chance auf den Oscar hat sie für die Rolle im Film „Die Frau des Nobelpreisträgers“.

Darin spielt sie Joan Castleman, die titelgebende Ehefrau des Autors Joe Castleman, die ihre eigene Karriere für die ihres Mannes geopfert hat. Schon bei der Verleihung der Golden Globes 2019 erhielt Close den Preis als beste Hauptdarstellerin im Bereich Drama.

  • Wer bei Betathome die Oscar Verleihung mit Wetten spannender machen will, bekommt bei einem vorhergesehenen Sieg von Glenn Close eine Quote von 1,4 ausgezahlt. Hinter der Schauspielveteranin räumt der Wettanbieter der Britin Olivia Colman die besten Chancen ein. Sie überzeugte die Jury mit ihrer Darstellung im Film „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ so sehr, dass sie es auf die Nominierungsliste für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin geschafft hat.
  • In „The Favourite“ mimt Colman die englische Königin Anne, die sich Anfang des 18. Jahrhunderts – von der Gicht gezeichnet – am Ende ihres Lebens befindet. Wie Glenn Close war auch Olivia Colman bei den Golden Globes 2019 erfolgreich. Sie gewann den Preis als beste Hauptdarstellerin im Bereich Komödie/Musical. Für Bet-at-Home ist ein Sieg von Colman bei den Oscars eine Quote von 5,0 wert.
  • Ein eher ungewöhnlicher Name auf der Nominiertenlisten für den Preis als beste Hauptdarstellerin ist Lady Gaga. Die Sängerin hat bislang erst in wenigen Spielfilmen mitgewirkt, könnte aber für ihre Leistung in „A Star is Born“ einen Oscar gewinnen. In dem Streifen spielt sie die aufstrebende Sängerin Ally, die dank der Unterstützung eines von Bradley Cooper verkörperten Musikers den großen Durchbruch schafft.

Bei den Golden Globes 2019 musste sich Lady Gaga in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin (Drama) Glenn Close geschlagen geben. Dass sie bei der Oscar-Verleihung bessere Chancen hat, darf bezweifelt werden. Bet-at-Home hat auf einen Sieg der exzentrischen Sängerin immerhin eine Quote von 6,5 festgelegt. Neben Close, Colman und Lady Gaga können auch Yalitza Aparicio für „Roma“ und Melissa McCarthy für „Can You Ever Forgive Me?“ einen Oscar als beste Hauptdarstellerin gewinnen.

Die Filme mit den meisten Oscar-Nominierungen sind übrigens „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ und „Roma“, die jeweils die Chance auf zehn Auszeichnungen haben.

Darauf folgen „A Star is Born“ und „Vice – Der zweite Mann“ mit je acht Nominierungen.

Die Comic-Verfilmung „Black Panther“ kann nicht nur in der Kategorie Bester Film einen Goldjungen gewinnen, sondern auch in sechs weiteren Kategorien.

Die Preisverleihung verspricht also jede Menge Spannung und Überraschungen. Und mit den richtigen Wetten bei Bet-at-Home auf Favoriten und Außenseiter gibt es die besten Chancen auf den ganz großen Gewinn.

Beste Grüße vom Team

team gesellschaftswetten

9.8 Total Score

User Rating: 5 (3 votes)
      gesellschaftswetten.com
      Compare items
      • Total (0)
      Compare
      0